Förderverein  MCF e.V.

Der Förderverein für die Kinder der kenianischen Mama Christa Foundation (MCF) e.V., ‚Förderverein‘, ist ein wohltätig arbeitender und eingetragener Verein. Der Hauptsitz des Fördervereins ist im süddeutschen Karlsbad.

Das Hauptziel des Fördervereins ist es bedürftige Kinder im Umkreis von Mombasa, Kenia durch unterschiedliche Projekte und die Partnerschaft zur MCF zu unterstützen.

Hierbei werden hauptsächlich Kinder fokussiert, die früher im Kinderheim Shanzu Orphans Home ‚SOH‘ gelebt haben. 

 

Die Partnerschaft zwischen dem Förderverein und der MCF hat das Ziel, junge Menschen in deren Entwicklung zu fördern, damit sie zu unabhängigen und verantwortungsbewussten Erwachsenen heranwachsen können.

Die MCF kümmert sich seit ihrer Gründung darum, Lösungen für Kinder zu finden, die nicht mehr länger im SOH leben. 

 

Die Hauptaufgabe des Fördervereins ist es, Gelder zu sammeln, um die Arbeit der MCF zu ermöglichen.

Fundraisingaktivitäten beinhalten die Organisierung von Events, Crowd-funding, Netzwerken, Mitgliederbeiträge, Partnerschaftsprogramme und Verkaufsaktionen.

 

Mitglieder des Vorstands und weitere aktive Mitglieder des Fördervereins reisen jährlich nach Mombasa, um die Arbeit vor Ort für Spender zu dokumentieren und fachliche Beratung anzubieten.

Da sich die MCF noch im Aufbau befindet, organisierte der Förderverein zum Beispiel Workshops zu Organisationsentwicklung, Kinderrechte und Kinderschutz.

Der Förderverein hat ein breit aufgestelltes Netzwerk an Experten, die unentgeltlich ihr Wissen zur Verfügung stellen. Das fachliche Engagement des Fördervereins basiert auf Ehrenamtlichkeit, um sicherzustellen, dass Spendengelder direkt bei der MCF ankommen.

Der Vorstand des Fördervereins steht unabhängig von Reisetätigkeiten das ganze Jahr mit dem MCF Team in Kontakt.

 

 

Bei der Mitgliederversammlung am 30. Oktober 2020 wurden gewählt:

Unverändert:

1. Vorsitzender: Reiner Gebhardt

2. Vorsitzende: Alexandra Gebhardt

Kassenführer: Simon Schäfer

Kassenprüfer Elena und Thomas Umfahrer.

Wir begrüßen unsere neu gewählte Schriftführerin Snezana Stark sowie

Tobias Volz als Beirat im Team.

 
Unser Vorstandsmitglieder:
1. Vorsitzende: Reiner Gebhardt
2. Vorsitzende: Alexandra Gebhardt
Kassenführer: Simon Schäfer

von links: Reiner Gebhardt, Alexandra Gebhardt, Simon Schäfer

 

Berater Tobias Volz:

 

Tobias berät die Arbeit des Fördervereins seit seines ersten Kenia-Aufenthalts im Oktober 2016. Schwerpunkt der Unterstützung ist Organisationsentwicklung der MCF, sowie Monitoring und Evaluation durchgeführter Projekte. Er dient weiterhin als Ansprechpartner für entwicklungspolitische und pädagogische Themen. Seine Expertise hat er durch ein Studium der sozialen Arbeit und angewandten Ethik, sowie mehr als 10-jährigen Berufserfahrung als Sozialarbeiter und Entwicklungshelfer erworben. Er war für Organisationen wie die Vereinten Nationen, die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und Brot für die Welt in Deutschland, Nepal, Kenia und Myanmar tätig. Derzeit lebt er in Georgiens Hauptstadt Tiflis, wo er eine Menschenrechtsorganisation in der Organisationsentwicklung berät und unterstützt. 

 

Unser Team:

Unser Ziel:
Wir möchten den Kindern eine Perspektive für die Zukunft sichern.

Dabei steht an erster Stelle die Versorgung der menschlichen Grundbedürfnisse: Nahrung, Kleidung, Geborgenheit und Liebe, medizinische Betreuung und Bildung.

Darüber hinaus verstehen wir unter Entwicklungshilfe die Zukunftssicherung der Kinder als langfristiges Ziel.

Wir möchten allen Kindern entsprechend ihrer Fähigkeiten und Begabungen eine Ausbildung oder Studium ermöglichen, denn nur so haben sie später die Möglichkeit, sich ihr Einkommen selbst zu verdienen und damit ihre eigenen Familien zu ernähren und ihre Erfahrungen weiterzugeben.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reiner Gebhardt